Posteo Hilfe Hilfe-Themen Artikel

Dieser Artikel wurde getaggt mit: SmartphoneKalenderAndroid

Wie richte ich den Posteo-Kalender mit CalDAV-Sync auf meinem Android-Smartphone oder Tablet ein?

Mit der App CalDAV-Sync können Sie Ihre Posteo-Kalender auch auf Ihrem Android-Smartphone oder -Tablet benutzen.

CalDAV-Sync ist eine kostenpflichtige App und ist im Google Play Store erhältlich.

So richten Sie Ihren Posteo-Kalender mit CalDAV-Sync auf Ihrem Android-Gerät ein

  1. Öffnen Sie die App CalDAV Sync auf Ihrem Android-Smartphone oder -Tablet.
  2. Tippen Sie unter "Konto hinzufügen …" auf das Posteo-Logo.
  3. Geben Sie Ihre Posteo-E-Mail-Adresse ein.
  4. Geben Sie Ihr Posteo-Passwort ein.
  5. Tippen Sie auf Weiter.

  1. Die Kalender, die Sie synchronisieren möchten, markieren Sie mit einem Häkchen.
  2. Bestätigen Sie mit Weiter.
  3. Tragen Sie als Kontonamen Ihre E-Mail-Adresse oder einen anderen Text ein.
  4. Bestätigen Sie mit Fertigstellen.
  5. Schließen Sie die Einrichtung mit einem Fingertipp auf Fertig ab.

So legen Sie Termine im Posteo-Kalender an

Die Android-Kalender-App erinnert sich beim Anlegen neuer Termine daran, in welchem Kalender Sie zuletzt einen Termin angelegt haben. Legen Sie nach dem Einrichten des Posteo-Kalenders einen ersten Termin an, damit der Posteo-Kalender beim Anlegen neuer Termine automatisch vorausgewählt wird. Hierzu gehen Sie wie folgt vor:

  1. Öffnen Sie die Android-Kalender-App und klicken Sie auf das Plus-Zeichen, um einen neuen Termin hinzuzufügen.
  2. Tippen Sie unterhalb des Terminnamens auf die Kalenderauswahl.
  3. Wählen Sie Ihren Posteo-Kalender aus und speichern Sie den Termin.

Besonderheiten und Fehler bestimmter Android-Versionen

Bei bestimmten Android-Versionen und Samsung-Geräten kann es bei einem Update der CalDAV-Sync-App dazu kommen, dass Ihr Posteo-Konto von Ihrem Android-Gerät gelöscht wird. Beachten Sie hierzu die Hinweise und Workarounds auf der Play Store-Seite der App.

Hinweis: Ihre Termine auf dem Posteo-Server sind von diesem Fehler nicht betroffen.

Weiterführende Artikel