Posteo Hilfe Hilfe-Themen Artikel

Dieser Artikel wurde getaggt mit: FirefoxMailvelopeMac

Wie erstelle und nutze ich ein eigenes Posteo-Firefox-Profil unter macOS?

Mit Firefox-Profilen können Sie mehrere Firefox-Umgebungen auf Ihrem Mac nutzen. Sie können so z.B. Ihre sichere E-Mail-Kommunikation mit Mailvelope von anderen Add-ons trennen.

In diesem Hilfe-Beitrag erfahren Sie, wie Sie den Firefox-Profilmanager auf Ihrem Mac starten und einrichten.

Wichtig: Beachten Sie auch die zusätzlichen Sicherheits-Empfehlungen am Ende dieses Artikels.

So starten Sie den Firefox-Profilmanager unter macOS

Mit dem Firefox-Profilmanager können Sie neue Profile erstellen, ein Profil zum Starten auswählen oder zu einem späteren Zeitpunkt den Profilmanager deaktivieren.

  1. Öffnen Sie den Finder.
  2. Klicken Sie im Menü auf Gehe zu.
  3. Klicken Sie auf Dienstprogramme.

Öffnen Sie Finder und über "Gehe zu" den Ordner "Dienstprogramme".

  1. Öffnen Sie mit einem Doppelklick das Programm Terminal.
  2. Geben Sie in Terminal folgenden Befehl ein: /Applications/Firefox.app/Contents/MacOS/firefox-bin -P
  3. Bestätigen Sie die Eingabe mit der Eingabe-Taste.

Öffnen Sie Terminal und geben Sie den Befehl "/Applications/Firefox.app/Contents/MacOS/firefox-bin -P" ein. Bestätigen Sie die Eingabe mit der Eingabetaste.

Sie haben jetzt den Firefox-Profilmanager geöffnet.

So erstellen Sie ein Posteo-Profil in Firefox

Nun lernen Sie, wie Sie ein getrenntes Posteo-Profil erstellen und zwischen Ihrem bisherigen Profil und Posteo wechseln.

  1. Klicken Sie im Firefox-Profilmanager auf Profil erstellen….
  2. Klicken Sie auf Fortsetzen.
  3. Geben Sie dem neuen Profil einen neuen Namen, wie z.B. Posteo.
  4. Schließen Sie das Einrichten mit Fertigstellen ab.

So starten Sie ein Profil im Profilmanager

  1. Wählen mit einem Klick ein Profil wie z.B. Ihr Posteo-Profil, aus.
  2. Entfernen Sie das Häkchen bei "Gewähltes Profil beim Start ohne Nachfrage verwenden".
  3. Klicken Sie auf Firefox starten.

Wählen Sie ein Firefox-Profil aus, entfernen Sie das Häkchen bei "Gewählstes Profil beim Start ohne Nachfrage verwenden" und klicken Sie auf "Firefox starten".

Ab jetzt öffnet sich bei jedem Start von Firefox automatisch der Profilmanager. Sie können dann entscheiden, welches Profil Sie öffnen möchten.

So wechseln Sie zwischen Firefox-Profilen

Sie möchten von einem Profil in ein anderes wechseln? Wenn Sie Firefox über das Menü Firefox und Firefox beenden schließen und wieder neu starten, können Sie ein anderes Profil öffnen.

Zusätzliche Sicherheits-Empfehlungen zur Nutzung von Mailvelope in Firefox

Die Sicherheits-Architektur von Firefox lässt es unter bestimmten Umständen zu, dass Angreifer mit Hilfe kompromittierter Add-ons an den privaten Schlüssel des Nutzers gelangen können. Lesen Sie hierzu auch unseren Blog-Eintrag vom 4. Mai 2017. Ein eigenes Firefox-Profil für Mailvelope minimiert dieses Risiko nur, wenn Sie zusätzlich folgende Hinweise beachten:

  • Installieren Sie auf dem neu angelegten Browser-Profil keine weiteren Add-ons.
  • Nutzen Sie das Firefox-Profil ausschliesslich für Ihre verschlüsselte Mailvelope-Kommunikation: Rufen Sie lediglich den Webmailer Ihres E-Mail-Anbieters auf und besuchen mit diesem Profil niemals andere Websites.
  • Wählen Sie außerdem ein möglichst sicheres Passwort für Ihren PGP-Schlüssel.
  • Achten Sie darauf, nicht versehentlich durch Phishing weitere Add-ons zu installieren, über die Sie angegriffen werden könnten.

Aufgrund der Probleme in der Firefox-Architektur raten wir außerdem:

  • Beschränken Sie das Verwenden von Add-ons in Ihrem Firefox-Browser auf ein Minimum, bis Mozilla die Architektur angepasst hat.
  • Wer für seine Ende-zu-Ende-verschlüsselte Kommunikation einen getrennten, zusätzlichen Benutzer auf seinem Betriebssystem einrichtet, schirmt sich noch weiter vor potentiellen Angreifern ab.

Weiterführende Artikel