Posteo Hilfe Hilfe-Themen Artikel

Dieser Artikel wurde getaggt mit: Passwort und Sicherheit

Wie kann ich mein Passwort ändern?

In diesem Hilfe-Beitrag erklären wir Ihnen, wie Sie Ihr Posteo-Passwort ändern.

Achten Sie bei der Änderung darauf, ein sicheres Kennwort zu wählen. Passwörter sollten nicht aus real existierenden Wörtern bestehen. Außerdem muss es mindestens 8 Zeichen lang sein. Ferner müssen Sie mindestens einen Groß- und einen Kleinbuchstaben sowie eine Ziffer oder ein Sonderzeichen verwenden.

So ändern Sie Ihr Passwort

  1. Öffnen Sie die Einstellungen im Webmailer.
  2. Klicken Sie auf Mein Konto.
  3. Öffnen Sie den Menü-Punkt Passwort und Sicherheit.
  4. Geben Sie einmal Ihr bisheriges Passwort ein und zweimal Ihr neues Passwort.
  5. Bestätigen Sie die Passwortänderung mit einem Klick auf Speichern.

Geben Sie Ihr in den Einstellungen Ihr altes Passwort und zweimal Ihr neues Passwort ein.

Fragen zur Passwortänderung

Muss ich vor der Passwortänderung die Zwei-Faktor-Authentifizierung deaktivieren?

Die Zwei-Faktor-Authentifizierung stellt eine zweite Sicherheitshürde dar, bei der unabhängig von Ihrem Passwort alle 30 Sekunden ein zweites Sicherheitskennwort berechnet wird. Eine Änderung Ihres Kennworts findet unabhängig von der Zwei-Faktor-Authentifizierung statt. Eine Deaktivierung ist daher nicht notwendig.

Kann ich mein Passwort ändern, wenn meine Kalender- und Adressbuchverschlüsselung aktiviert ist?

Ja. Unser Verfahren verschlüsselt Ihren Kalender und Ihr Adressbuch mit einem zufällig generierten Schlüssel, der mit Ihrem Posteo-Passwort verschlüsselt ist. Bei der Änderung Ihres Kennworts wird dieser entschlüsselt und anschließend mit Ihrem neuen Kennwort verschlüsselt.

Kann ich mein Passwort ändern, wenn mein Krypto-Mailspeicher aktiviert ist?

Ja. Sie können Ihr Passwort weiterhin wie gewohnt in den Einstellungen ändern. Der Schlüssel zu Ihren Daten wird dann mit Ihrem neuen Passwort geschützt.

Hinweis

Wenn Sie Ihr Passwort ändern, verlieren Sie auf allen mit dem Posteo-Konto verbundenen Geräten den Zugriff. Sie müssen folglich auf allen Geräten das neue Passwort eingeben. Das gilt auch für Dienste, die sich mit Ihrem Adressbuch oder Ihren Kalender synchronisieren.

Weiterführende Artikel