Posteo Hilfe Hilfe-Themen Artikel

Dieser Artikel wurde getaggt mit: Webmail

Wie leere ich den Browser-Cache?

Der Posteo-Webmailer zeigt nur wenige E-Mails bzw. Termine an? Er reagiert langsam oder funktioniert nicht richtig? In vielen Fällen sind veraltete, lokal gespeicherte Daten im Cache Ihres Browsers der Grund für die Probleme. Solche Fehler können Sie sehr einfach beheben, indem Sie den lokalen Speicher (Cache) Ihres Browsers leeren.

In diesem Hilfebeitrag erfahren Sie, wie Sie Ihren Browser-Cache leeren.

Beitragsmenü

Wählen Sie Ihren Browser aus:

So leeren Sie den Cache in Firefox

  1. Klicken Sie in Firefox auf den Sandwich-Button oben rechts.
  2. Öffnen die Einstellungen.
  3. Klicken Sie im Seitenmenü auf Datenschutz & Sicherheit.
  4. Klicken Sie unter Cookies und Website-Daten auf Daten entfernen.
  5. Setzen Sie ein Häkchen bei Zwischengespeicherte Webinhalte/Cache.
  6. Klicken Sie auf Leeren.

Fertig. Sie haben den Cache von Firefox geleert.

So leeren Sie den Cache in Google Chrome

  1. Klicken Sie in Chrome auf die drei Menü-Punkte oben rechts.
  2. Öffnen Sie Weitere Tools.
  3. Klicken Sie auf Browserdaten löschen.
  4. Wählen Sie hinter Zeitraum die Option Gesamte Zeit aus.
  5. Setzen Sie ein Häkchen bei Bilder und Dateien im Cache.
  6. Klicken Sie auf Daten löschen.

Fertig. Sie haben den Cache in Google Chrome geleert.

So leeren Sie den Cache in Safari

  1. Klicken Sie in der macOS-Menüleiste auf Safari.
  2. Wählen Sie Einstellungen aus.
  3. Klicken Sie im Reiter Datenschutz auf Websitedaten verwalten.
  4. Klicken Sie auf Alle entfernen.
  5. Bestätigen Sie mit Jetzt entfernen.

Fertig. Sie haben den Cache von Safari geleert.

So leeren Sie den Cache in Microsoft Edge

  1. Klicken Sie in Edge auf die drei Menü-Punkte oben rechts.
  2. Öffnen Sie die Einstellungen.
  3. Klicken Sie unter Browserdaten löschen auf Zu löschendes Element auswählen.
  4. Setzen Sie ein Häkchen bei Zwischengespeicherte Daten und Dateien.
  5. Klicken Sie auf Löschen.

Fertig. Sie haben den Cache in Microsoft Edge geleert.

So leeren Sie den Cache im Microsoft Internet Explorer

  1. Klicken Sie im Internet Explorer auf das Zahnrad oben rechts.
  2. Öffnen Sie die Internetoptionen.
  3. Wählen Sie Allgemein aus.
  4. Klicken Sie unter Browserverlauf auf Löschen.
  5. Setzen Sie ein Häkchen bei Temporäre Internet- und Websitedaten.
  6. Klicken Sie auf Löschen.

Fertig. Sie haben den Cache des Internet Explorers geleert.

So leeren Sie den Cache in Opera

  1. Öffnen Sie das Menü.
  2. Wählen Sie Verlauf aus.
  3. Klicken Sie auf Browserdaten löschen.
  4. Wählen Sie hinter Zeitraum die Option Gesamte Zeit aus.
  5. Setzen Sie ein Häkchen bei Bilder und Dateien im Cache.
  6. Klicken Sie auf Daten löschen.

Fertig. Sie haben den Cache in Opera geleert.

Weiterführende Artikel