Posteo Hilfe Hilfe-Themen Artikel

Dieser Artikel wurde getaggt mit: E-Mailprogramme

Wie richte ich Posteo in Outlook XP bzw. Outlook 2003 ein?

Hinweis: Bei Outlook XP und Outlook 2003 handelt es sich um Software, die der Hersteller Microsoft nicht mehr unterstützt. Je nach Betriebssystem (z.B. Windows XP) können diese Outlook-Versionen daher keine Verbindung zu Posteo aufbauen können.

So richten Sie Posteo in Outlook XP oder Outlook 2003 ein

  • Um Ihre Posteo E-Mailadresse in Outlook einzurichten, klicken Sie im Menü von Outlook bitte auf “Extras” und dann auf “E-Mail Konten”.
  • Wählen Sie aus, dass Sie ein neues Konto hinzufügen möchten und wählen Sie als Servertyp “IMAP” aus.
  • Geben Sie im folgenden Fenster Ihren Namen und Ihre E-Mailadresse ein. Tragen Sie in den Feldern für die Server bei IMAP und SMTP jeweils “posteo.de” ein.
  • Bei den Anmeldeinformationen tragen Sie als Benutzernamen Ihre vollständige Posteo E-Mailadresse ein und Ihr Passwort.
  • Klicken Sie dann auf “Weitere Einstellungen”, dort auf Postausgangsserver und machen ein Häkchen bei “Der Postausgangsserver (SMTP) erfordert Authentifizierung”.
  • Zum Abschluss klicken Sie auf “Erweitert” und bestätigen jeweils mit einem Häkchen, dass der IMAP und SMTP Server eine verschlüsselte Verbindung (SSL) erfordern.
  • Bestätigen Sie alle Fenster mit “OK” und “Fertigstellen”.

Probleme beim Versand von E-Mails bei funktionierendem Posteingang

Sollte es Probleme beim Versand geben, der Abruf der E-Mails aber möglich sein, könnte ein verwendeter Telekom-Router das Problem verursachen. Darüber informieren wir in einem Blogartikel.