Posteo Hilfe Hilfe-Themen Artikel

Dieser Artikel wurde getaggt mit: Umzugshilfe

Wie kopiere ich E-Mails, Kontakte und Termine von Gmail zu Posteo?

Sie möchten Ihre E-Mails, Kontakte und Termine von Gmail in Ihr Posteo-Postfach kopieren?

In diesem Beitrag erfahren Sie, wie Sie Daten von Gmail zu Posteo umziehen – und wie Sie E-Mails zu Posteo weiterleiten, die nach dem Umzug bei Gmail eingehen.

So kopieren Sie Ihre E-Mails von Gmail zu Posteo

In diesem Abschnitt erfahren Sie am Beispiel des E-Mail-Programms Thunderbird, wie Sie E-Mails per Drag & Drop von Gmail in Ihr Posteo-Postfach kopieren. Thunderbird ist eine kostenlose Open Source-Software. Sie können Ihre E-Mails auch mit jedem anderen IMAP-fähigen E-Mail-Programm wie zum Beispiel Microsoft Outlook, Apple Mail oder Evolution von Gmail zu Posteo kopieren.

Thunderbird einrichten

Richten Sie zunächst Ihr Posteo-Postfach und Ihr Gmail-Postfach als IMAP-Konto in Thunderbird ein.

  • Wie Sie Ihr Posteo-Postfach in Thunderbird einrichten, können Sie hier nachlesen.
  • Wie Sie Ihr Gmail-Postfach in Thunderbird einrichten, erfahren Sie hier.
    Datenschutzhinweis: Externer Link zur Mozilla Thunderbird-Hilfe. Dort sind ggf. Tracking-Tools, Cookies o.ä. aktiv.

Ordner erstellen

Im nächsten Schritt erstellen Sie für jeden Gmail-Ordner (bei Gmail auch Label genannt), den Sie zu Posteo kopieren möchten, einen Ordner in Ihrem Posteo-Postfach. In Thunderbird gehen Sie dazu wie folgt vor:

  1. Klicken Sie in der Thunderbird-Ordnerliste mit der rechten Maustaste auf Ihr Posteo-Postfach.
  2. Klicken Sie auf Neuer Ordner

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihr Posteo-Postfach und dort auf "Neuer Ordner...".

  1. Geben Sie im Feld Name des Ordners einen passenden Ordnernamen ein.
    Tipp: Sie können dem Ordner den gleichen Namen geben wie bei Gmail.
  2. Klicken Sie auf Ordner erstellen.

Geben Sie dem Ordner einen Namen und klicken Sie auf "Ordner erstellen".

Wiederholen Sie die Schritte 1 bis 4 für alle Ordner, die Sie zu Posteo kopieren möchten.

E-Mails kopieren

Nachdem Sie die Ordner erstellt haben, können Sie Ihre E-Mails zu Posteo kopieren:

  1. Markieren Sie in Thunderbird die E-Mails, die Sie verschieben möchten.
    Tipp: Markieren Sie mit gedrückter Shift-Taste (Großschreiben-Taste) mehrere E-Mails auf einmal.
  2. Ziehen Sie die markierten E-Mails in Thunderbird mit gedrückter Maustaste aus dem Gmail-Ordner auf den Ziel-Ordner in Ihrem Posteo-Postfach.
  3. Lassen Sie die Maustaste über dem Posteo-Ordner los. Der Kopiervorgang startet automatisch.

Markieren Sie die E-Mails, die Sie umziehen möchten und kopieren Sie diese per Drag & Drop in den Ziel-Ordner Ihres Posteo-Postfachs

Wiederholen Sie die Schritte 1 bis 3, bis Sie für alle Ordner die gewünschten E-Mails kopiert haben.

Tipp: Wählen Sie maximal 50 bis 100 E-Mails auf einmal aus. Warten Sie, bis die E-Mails vollständig kopiert wurden und wählen Sie die nächsten E-Mails aus. Die Statusanzeige in Thunderbird zeigt an, wie weit der Kopiervorgang fortgeschritten ist.

Die Statusanzeige von Thunderbird zeigt an, wie weit der Kopiervorgang ist.

Je nach Geschwindigkeit Ihrer Internetleitung sowie der Menge bzw. Größe der E-Mails in Ihrem Gmail-Postfach, kann der Kopiervorgang wenige Minuten bis zu mehrere Stunden dauern. Sie können die Kopierzeit verringern, indem Sie weniger E-Mails auf einmal markieren.

So kopieren Sie Ihr Adressbuch von Gmail zu Posteo

Um das Gmail-Adressbuch in Ihr Posteo-Adressbuch zu importieren, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Klicken Sie bei Gmail im linken Seitenmenü auf Mehr.
  2. Klicken Sie auf Exportieren.
  3. Wählen Sie die Option vCard aus.
  4. Klicken Sie auf Exportieren.
  5. Speichern Sie die Datei auf Ihrem Computer.

Sie haben Ihre Gmail-Kontakte exportiert. Im nächsten Schritt importieren Sie die Datei in Ihr Posteo-Postfach. Folgen Sie für den Import der Fotoanleitung. Eine detaillierte Schritt-für-Schritt-Anleitung finden Sie hier.

Öffnen Sie die "Einstellungen" und wählen Sie unter "Mein Konto" in der "Nutzerdaten-Verwaltung" die Adressbuch-Datei aus. Geben Sie Ihr Posteo-Passwort ein und klicken Sie auf "Daten importieren".

So kopieren Sie Ihre(n) Kalender von Gmail zu Posteo

Den Kalender importieren Sie, indem Sie wie folgt vorgehen:

  1. Öffnen Sie den Google-Kalender.
  2. Klicken Sie oben rechts auf das Einstellungen-Zahnrad.
  3. Öffnen Sie die Einstellungen.
  4. Klicken Sie links im Menü auf Importieren & Exportieren.
  5. Klicken Sie auf Exportieren.
  6. Speichern Sie die Datei auf Ihrem Computer.

Sie haben eine .zip-Datei auf Ihrem Computer gespeichert. Diese enthält eine oder mehrere .ics-Dateien mit Ihren Terminen. Zum Importieren der Termine entpacken Sie die .zip-Datei.

Im nächsten Schritt importieren Sie die entpackten .ics-Dateien in Ihrem Posteo-Postfach. Folgen Sie für den Import der Fotoanleitung. Eine detaillierte Schritt-für-Schritt-Anleitung finden Sie hier.

Öffnen Sie den Posteo-Kalender und klicken Sie dort auf "Importieren". Wählen Sie eine Kalenderdatei aus und starten Sie den Import mit einem Klick auf "Speichern".

So richten Sie eine Weiterleitung für E-Mails von Gmail zu Posteo ein

Sie möchten E-Mails, die noch an Ihre Gmail-Adresse gehen, automatisch in Ihrem neuen Posteo-Postfach empfangen? In diesem Abschnitt erfahren Sie, wie Sie E-Mails mit einer Weiterleitung automatisch in Ihr neues Posteo-Postfach senden lassen.

  1. Öffnen Sie Ihr Gmail-Postfach.
  2. Klicken Sie oben rechts auf das Zahnrad.
  3. Öffnen Sie die Einstellungen.
  4. Klicken Sie auf Weiterleitung & POP/IMAP.
  5. Klicken Sie auf Weiterleitungsadresse hinzufügen.
  6. Geben Sie Ihre Posteo-Adresse ein.
    Datenschutz-Tipp: Geben Sie statt Ihrer Posteo-Adresse eine Filter-Adresse oder einen E-Mail-Alias Ihres Posteo-Postfachs an.
  7. Klicken Sie auf Weiter.
  8. Bestätigen Sie die Weiterleitung im nächsten Fenster mit Fortfahren.

Gmail sendet Ihnen nun eine E-Mail mit einem Bestätigungscode.

  1. Loggen Sie sich in einem neuen Tab in Ihrem Posteo-Postfach ein und öffnen Sie die E-Mail von Gmail.
  2. Markieren und Kopieren Sie den Bestätigungscode.

Markieren Sie den Bestätigungscode. Kopieren Sie den Code über "Rechtsklick" und "Kopieren".

Wechseln Sie zurück in den Tab mit den Gmail-Einstellungen.

  1. Fügen Sie im Feld Bestätigungscode den kopierten Code ein.
  2. Klicken Sie auf Bestätigen.
  3. Aktivieren Sie den Button neben Eingehende E-Mails an.
  4. Wählen Sie daneben im ersten Auswahlmenü die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse aus.
  5. Im zweiten Auswahlmenü wählen Sie Gmail-Kopie löschen aus.
    Hinweis: Diese Option löscht alle E-Mails automatisch nach der Weiterleitung. Wählen Sie alternativ die Option Gmail-Kopie archivieren, um eine Kopie der E-Mails bei Gmail zu speichern.
  6. Klicken Sie ganz unten im Fenster auf Änderungen speichern.

Fertig. An Ihre Gmail-Adresse gesendete E-Mails werden ab sofort an die angegebene E-Mail-Adresse weitergeleitet.

Sie können E-Mails, die über eine Weiterleitung in Ihr Postfach eingehen, über einen Filter automatisch in einen Unterordner verschieben lassen.

Weiterführende Artikel