Posteo Hilfe Hilfe-Themen Artikel

Wie kann ich PGP/MIME auf meinem Android-Smartphone oder -Tablet verwenden?

Um eine OpenPGP-Verschlüsselung mit Unterstützung für PGP/MIME auf Ihrem Android zu nutzen, benötigen Sie zusätzliche Apps aus dem Google Play Store. In dieser Anleitung erklären wir Ihnen die OpenPGP-Verschlüsselung anhand folgender Apps: Squeaky Mail und PGP KeyRing.

Bevor Sie anfangen: PGP KeyRing gibt es auch als kostenlose Test-Version. In dieser Test-Version können Sie lediglich einen privaten Schlüssel sowie zwei öffentliche Schlüssel verwalten. Wenn Sie unsere Eingangs-Verschlüsselung nutzen und Squeaky Mail nur zum Lesen von E-Mails benötigen, reicht die kostenlose Version aus.

In diesem Hilfe-Beitrag verwenden wir die Bezahlversion von PGP KeyRing, bei der die Anzahl der Schlüssel nicht begrenzt ist.

Beitrags-Menü

  1. Squeaky Mail einrichten
  2. PGP KeyRing einrichten
  3. PGP/MIME-Verschlüsselte E-Mails lesen
  4. PGP/MIME-Verschlüsselte E-Mail versenden
  5. Alternativen zu Squeaky Mail
  6. Was ist mit InlinePGP?
  7. Weiterführende Artikel

1. Squeaky Mail einrichten

Nachdem Sie alle Apps installiert haben, öffnen Sie als erstes Squeaky Mail. Beim ersten Start hilft Ihnen ein Einrichtungs-Assistent bei der Konfiguration. Folgende Schritte sind für das Einrichten von Squeaky Mail notwendig:

  1. Klicken Sie auf Weiter.
  2. Tragen Sie Ihre Posteo-E-Mail-Adresse und Ihr Passwort ein.
  3. Klicken Sie auf Weiter.
  4. Geben Sie dem Postfach einen Namen wie z.B. Posteo.
  5. Tragen Sie ein, mit welchem Namen Sie E-Mails versenden möchten.
  6. Klicken Sie auf Fertig.
Squeaky Mail einrichten

Die Einrichtung von Squeaky Mail ist abgeschlossen.

2. PGP KeyRing einrichten

Kopieren Sie nun Ihr OpenPGP-Schlüsselpaar auf das Gerät. Wenn Sie noch kein OpenPGP-Schlüsselpaar besitzen, müssen Sie dieses zunächst erstellen. Für Enigmail und Mailvelope erklären wir Ihnen in der Hilfe, wie das funktioniert.

Schlüsselpaar auf Smartphone oder Tablet kopieren

Aus Sicherheitsgründen sollten Sie davon absehen, das Schlüsselpaar per E-Mail auf das Gerät zu senden. Übertragen Sie das Schlüsselpaar stattdessen per USB.

Wie Sie Dateien per USB auf Ihr Android-Gerät kopieren, erfahren Sie in unserem Hilfe-Beitrag Kann ich Dateien per USB von meinem PC/Mac auf mein Android-Smartphone oder -Tablet übertragen?.

Wie Sie Ihr OpenPGP-Schlüsselpaar exportieren, erklären wir in unserer Hilfe für Mailvelope und Enigmail.

Schlüsselpaar in PGP KeyRing importieren

Wenn Sie das Schlüsselpaar auf Ihr Android-Gerät kopiert haben, gehen Sie zum Importieren in PGP KeyRing wie folgt vor:

  1. Öffnen Sie PGP KeyRing und tippen Sie auf das Download-Symbol, um einen neuen privaten Schlüssel hinzuzufügen.
  2. Tippen Sie auf File, um eine Datei auf Ihrem Smartphone auszuwählen.
  3. Wenn Sie den Dateipfad kennen, tippen Sie ihn ein. Ansonsten tippen Sie auf das Ordner-Symbol, um die Datei auszuwählen.
  4. Wählen Sie in Ihrem Dateimanager (z.B. Amaze File Manager) den Ordner mit dem Schlüsselpaar aus und tippen Sie die Schlüssel-Datei an.
PGP KeyRing einrichten - Schritt 1 bis 4
  1. Der Import ist jetzt abgeschlossen.
PGP KeyRing einrichten - Schritt 5

Ihr Schlüssel ist nun einsatzbereit und Sie können PGP KeyRing schließen.

Häufiges Problem: Sollten Sie beim Importieren die Fehlermeldung “I cannot handle that type of content” erhalten, kann PGP KeyRing nicht mit Ihrem Dateimanager umgehen. Installieren Sie bitte einen anderen Dateimanager wie z.B. den Amaze File Manager und wiederholen Sie den Vorgang.

3. PGP/MIME-Verschlüsselte E-Mails lesen

Sobald Sie Ihr Schlüsselpaar importiert haben, können Sie E-Mails lesbar machen. Hierzu gehen Sie wie folgt vor:

  1. Tippen Sie die verschlüsselte E-Mail an.
  2. Geben Sie Ihr geheimes Passwort ein, um die E-Mail zu entschlüsseln. Tippen Sie auf OK.
  3. Squeaky Mail zeigt Ihnen nun den entschlüsselten Inhalt an.
Squeaky Mail - Verschlüsselte E-Mail lesen

4. PGP/MIME-Verschlüsselte E-Mail versenden

Wenn Sie Squeaky Mail und PGP KeyRing eingerichtet haben, können Sie verschlüsselte E-Mails versenden. Zum Versenden einer verschlüsselten E-Mail benötigen Sie den öffentlichen Schlüssel des Empfängers. Wenn Sie diesen bereits haben, können Sie direkt zum Abschnitt Verschlüsselte E-Mail versenden springen.

Am einfachsten erhalten Sie den öffentlichen Schlüssel einer Person, indem Sie die Person danach fragen. Senden Sie der Anfrage direkt Ihren eigenen öffentlichen Schlüssel mit. Dann kann der Empfänger die Antwort bereits verschlüsseln.

Schlüsselaustausch – Schritt 1: Öffentlichen Schlüssel exportieren

  1. Öffnen Sie PGP KeyRing und tippen Sie auf Ihren Schlüssel.
  2. Tippen Sie auf das Teilen-Symbol oben rechts.
  3. Tippen Sie auf File, um den Schlüssel auf Ihrem Gerät zu speichern. Wichtig: Geben Sie Ihren privaten Schlüssel “File (include private keys)” niemals weiter, auch nicht an Ihren Provider.
  4. Tippen Sie auf OK.
PGP KeyRing: öffentlichen Schlüssel exportieren - Schritt 1 bis 4
  1. Sie haben Ihren öffentlichen Schlüssel jetzt auf der SD-Karte im Ordner “keyring” gespeichert.
PGP KeyRing: öffentlichen Schlüssel exportieren - Schritt 5

Schlüsselaustausch – Schritt 2: Öffentlichen Schlüssel versenden

Um Ihren öffentlichen Schlüssel an eine andere Person zu versenden, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Zum Anhängen einer Datei tippen Sie auf das Büroklammer-Symbol am oberen Bildschirmrand.
  2. Wählen Sie in Ihrem Dateimanager den Ordner mit Ihrem öffentlichen Schlüssel aus und wählen Sie die Datei mit einem Fingertipp aus.
  3. Vergessen Sie nicht, den Empfänger Ihrer E-Mail nach seinem öffentlichen Schlüssel zu fragen, und senden Sie die E-Mail ab.
Squeaky Mail - Öffentlichen Schlüssel anhängen

Schlüsselaustausch – Schritt 3: Schlüssel importieren

Wenn Sie einen öffentlichen Schlüssel per E-Mail erhalten, müssen Sie diesen zunächst in PGP KeyRing importieren. Hierzu gehen Sie bitte wie folgt vor:

  1. Öffnen Sie die E-Mail.
  2. Tippen Sie in der E-Mail auf Anhänge anzeigen.
  3. Tippen Sie auf Öffnen. Squeaky Mail erkennt den Schlüssel automatisch und öffnet PGP KeyRing, um den Schlüssel zu importieren.
Squeaky Mail - Öffentlichen Schlüssel aus Mail importieren - Schritt 1-3
  1. Hat alles funktioniert, zeigt Ihnen PGP KeyRing an, dass der Schlüssel erfolgreich importiert wurde.
Squeaky Mail - Öffentlichen Schlüssel aus Mail importieren - Schritt 4

Abschließend müssen Sie dem importierten Schlüssel noch Ihr Vertrauen aussprechen.

  1. Öffnen Sie PGP KeyRing und tippen Sie auf das Symbol mit den zwei Schlüsseln.
  2. Tippen Sie auf die E-Mail-Adresse.
  3. Tippen Sie auf im nächsten Bildschirm noch einmal auf die E-Mail-Adresse.
PGP KeyRing: Schlüssel vertrauen - Schritt 1-3
  1. Wählen Sie die Vertrauensstufe aus.
  2. Tippen Sie auf OK.
PGP KeyRing: Schlüssel vertrauen - Schritt 4-5

Verschlüsselte E-Mail versenden

Nachdem Sie den Schlüsselaustausch abgeschlossen haben, können Sie verschlüsselte E-Mails versenden. Hierzu gehen Sie wie folgt vor:

  1. Setzen Sie einen Häkchen bei Verschlüsseln.
  2. Klicken Sie auf den Senden-Pfeil.
  3. Wählen Sie die passenden Schlüssel aus und bestätigen Sie die Auswahl mit einem Tipp auf OK.
Squeaky Mail - Verschlüsselte E-Mail schreiben

Wichtig: Achten Sie darauf, dass Sie beim Senden den Schlüssel des Empfängers und Ihren eigenen Schlüssel auswählen. Dann wird die verschlüsselte E-Mail auch für Sie lesbar im Gesendet-Ordner abgelegt.

5. Alternativen zu Squeaky Mail

Uns sind neben Squeaky Mail zwei Apps bekannt, die ebenfalls PGP/MIME unterstützten: R2Mail2 und MailDroid (zusammen mit dem Flipdog Crypto Plugin).

6. Was ist mit InlinePGP?

PGP/MIME ist der moderne Nachfolger von InlinePGP und vereinfacht insbesondere den Umgang mit Anhängen. Aus diesem Grund kommt PGP/MIME auch bei unserer Eingangs-Verschlüsselung zum Einsatz. Sollten Sie InlinePGP-verschlüsselte E-Mails empfangen, stellt das aber kein Problem dar. Squeaky Mail entschlüsselt auch InlinePGP-verschlüsselte Nachrichten.

7. Weiterführende Artikel