Posteo Hilfe Hilfe-Themen Artikel

Dieser Artikel wurde getaggt mit: PostfachfunktionenEingangs-Verschlüsselung

Schlüssel austauschen: Wie lade ich einen neuen Schlüssel für das Schlüsselverzeichnis und die Eingangs-Verschlüsselung hoch?

Schlüsselpaare laufen regelmäßig ab. Wenn auch Ihr S/MIME- oder PGP-Schlüssel abgelaufen ist, müssen Sie diesen auch auf dem Posteo-Server ersetzen.

In diesem Hilfebeitrag erklären wir Ihnen, wie Sie einen alten Schlüssel durch einen neuen Schlüssel ersetzen.

Wichtiger Hinweis

Behalten Sie eine Kopie des alten Schlüsselpaares auf Ihrem Computer. Nur mit diesem können Sie E-Mails lesbar machen, die mit diesem verschlüsselt wurden.

Schlüssel austauschen

Wenn Sie die Posteo-Eingangs-Verschlüsselung nutzen, deaktivieren Sie diese zuerst. Anschließend gehen Sie wie folgt vor:

  1. Öffnen Sie die Einstellungen des Webmailers.
  2. Klicken Sie auf Mein Konto.
  3. Öffnen Sie den Menüpunkt PGP- und S/MIME-Verschlüsselung.
  4. Im Bereich Schlüsselverwaltung und Posteo-Schlüsselverzeichnis unter Posteo-Schlüsselverzeichnis klicken Sie auf entfernen, um Ihren öffentlichen Schlüssel aus dem Posteo-Schlüsselverzeichnis zu entfernen.

Klicken Sie in den Einstellungen im Menü-Punkt auf den "entfernen" Link.

Sie können Ihren öffentlichen Schlüssel jetzt vom Posteo-Server löschen. Hierzu klicken Sie im Menü-Punkt PGP- und S/MIME-Verschlüsselung auf den Link Schlüssel löschen.

Klicken Sie auf "Schlüssel löschen", um Ihren öffentlichen Schlüssel vom Posteo-Server zu entfernen.

Neuen Schlüssel hochladen

Nachdem Sie Ihren bisherigen Schlüssel vom Server gelöscht haben, laden Sie Ihren neuen hoch. Wie das funktioniert, erklären wir in unserer Hilfe für öffentliche PGP-Schlüssel und öffentliche S/MIME-Schlüssel.

Aktivieren Sie zum Schluss gegebenenfalls die Eingangs-Verschlüsselung wieder.

Weiterführende Hilfebeiträge