Meldungen

„Aktuelle Meldungen rund um Posteo: Neuigkeiten, Entwicklungen, Hintergrundinfos, Medienbeiträge über Posteo - das ganze Spektrum.“

Blog und Nachrichten

Kategorien:

Transparenzhinweis: Unsere Spenden 2021

Erstellt am 17. Mai 2022, 11:15 Uhr | Kategorie: Blog

Liebe Kundinnen und Kunden, liebe Interessierte,

wir haben unsere Spenden-Seite aktualisiert. Dort legen wir offen, welche Organisationen wir im Jahr 2021 finanziell unterstützt haben.

Im vergangenen Jahr haben wir insgesamt 59.500 Euro gespendet. Davon waren 56.138,93 Euro freiwillige Spenden durch das Unternehmen Posteo. Aus gespendeten Restguthaben gekündigter Postfächer stammten die übrigen 3.361,07 Euro.

Im März 2022 haben wir zudem bereits 10.000 Euro für die humanitäre Nothilfe in der Ukraine (Ärzte ohne Grenzen/ UN-Flüchtlingshilfe) gespendet. Diese werden erst im kommenden Jahr in unseren Transparenzhinweisen aufgeführt, wenn wir die Zahlen für das Jahr 2022 offenlegen.

#more#

Uns ist es wichtig, gesellschaftliches Engagement zu fördern und als Unternehmen Verantwortung zu übernehmen. Deshalb spenden wir an ausgewählte Organisationen aus den Bereichen Umwelt- und Klimaschutz, Netzpolitik und Meinungsfreiheit sowie aus der Flüchtlings- und humanitären Nothilfe.

Im Jahr 2021 wurden unterstützt:

Die UNO-Flüchtlingshilfe
Die UNO-Flüchtlingshilfe ist der deutsche Ableger des Flüchtlingshilfswerks der Vereinten Nationen (UNHCR). Sie sichert das Überleben geflüchteter Menschen in akuten Krisensituationen mit lebensrettenden Nothilfemaßnahmen. So sorgt die UNO-Flüchtlingshilfe beispielsweise für eine ausreichende Versorgung mit Wasser, Lebensmitteln und Medikamenten in Flüchtlingscamps oder in schwer zugänglichen Regionen.

Ärzte ohne Grenzen
Ärzte ohne Grenzen wurde 1971 in Frankreich gegründet. 1993 kam die deutsche Sektion hinzu. MSF (Médicins Sans Frontières) ist heute ein internationales Netzwerk, das in über 70 Ländern medizinische Nothilfe leistet. Als humanitäre medizinische Organisation setzt sich Ärzte ohne Grenzen für eine qualitativ hochwertige und effiziente Gesundheitsversorgung in Ländern ein, in denen das Überleben von Menschen durch Krankheiten, Kriege und Katastrophen in Gefahr ist.

Reporter ohne Grenzen
Reporter ohne Grenzen setzt sich weltweit für die Presse- und Informationsfreiheit ein. Die Organisation dokumentiert Verstöße gegen die Pressefreiheit und unterstützt Journalisten, die in Gefahr sind. Reporter ohne Grenzen kämpft gegen Zensur und restriktive Mediengesetze.

UNICEF – Living Schools
UNICEF ist das Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen. Die Organisation setzt sich seit 1946 in 190 Staaten für die Gesundheit, Bildung und Rechte von Kindern und Müttern ein. Politisch engagiert sich UNICEF gegen den Einsatz von Kindersoldaten und für den Schutz von Flüchtlingen und die Umsetzung der Kinderrechtskonventionen. Posteo unterstützt das Projekt Living Schools in Malawi: Dort werden Schulen gebaut, die auf den Prinzipien Umweltbewusstsein, E-Learning und Mitbestimmung basieren. Die Schulen haben ein eigenes Wassersystem für sauberes Trinkwasser und Hygiene, nutzen die Sonne zur Energiegewinnung und lehren in einem Schulgarten den Umweltschutz.

Netzpolitik.org
netzpolitik.org ist eine journalistische Plattform für digitale Freiheitsrechte und bildet die wichtigen politischen Debatten und Entwicklungen rund um das Internet ab. Auf der Plattform wird dokumentiert, wie die Politik das Internet und die Gesellschaft durch Regulierung und den kontinuierlichen Ausbau von Überwachungsgesetzen verändert. Netzpolitik.org will mit seiner Arbeit Menschen zum Engagement für ihre digitalen Freiheitsrechte und für eine offene Gesellschaft anregen.

BUND
Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) ist einer der größten deutschen Umweltverbände. Deutschlandweit gibt es über 2000 ehrenamtliche BUND-Gruppen, die sich u.a. zu Umweltthemen in ihrer Region engagieren. Der BUND setzt sich außerdem für den Klimaschutz, für eine ökologische Landwirtschaft sowie für den Schutz bedrohter Arten, der Wälder und des Wassers ein. Der BUND ist das deutsche Mitglied des internationalen Umweltschutznetzwerkes “Friends of the Earth”.

ECCHR
Das Europäische Zentrum für Verfassungs- und Menschenrechte (ECCHR) setzt sich mit juristischen Mitteln für die Menschenrechte ein. Ziel der Anwälte des ECCHR ist es, staatliche und nichtstaatliche Akteure für schwerwiegende Menschenrechtsverletzungen gerichtlich zur Verantwortung zu ziehen. Gegründet wurde das ECCHR im Jahr 2007 unter anderem von dem Menschenrechtsanwalt Wolfgang Kaleck, der in Deutschland den Whistleblower Edward Snowden vertritt.

Posteo wirtschaftet nachhaltig und ist unabhängig: Unser Dienst wird ausschliesslich über die Postfachgebühren unserer Kundinnen und Kunden finanziert. Investoren oder Werbepartner gibt es bei Posteo nicht. Deshalb sind Sie es, die unser Engagement ermöglichen – und einen Unterschied machen. Hierfür bedanken wir uns bei Ihnen.

Viele Grüße
Ihr Posteo-Team

Jetzt anmelden zum Girls' Day am 28. April

Erstellt am 12. April 2022, 14:00 Uhr | Kategorie: Blog

Am 28. April 2022 ist wieder Girls’ Day: Auch wir sind in diesem Jahr mit dabei – und interessierte Schülerinnen können sich ab sofort anmelden.

Girls Day - Wir machen mit

Der Girls’ Day ist ein bundesweiter Aktionstag zur Berufsorientierung, an dem Mädchen ab der 5. Klasse Einblick in Berufe nehmen können, die immer noch vorwiegend von Männern gewählt werden. So auch der vielseitige und spannende Beruf der Software-Entwicklerin: Der Frauenanteil im Studiengang Informatik liegt in Deutschland seit Jahren bei nur etwa einem Viertel.

Wir geben 10 Schülerinnen die Möglichkeit, einen Ausflug in die Welt des Codens zu machen und sich mit Informatikerinnen auszutauschen. Bei uns ist das Verhältnis zwischen Männern und Frauen in der Entwicklung ausgewogen. Viele Posteo-Funktionen wurden von Frauen programmiert; wie etwa der Posteo-Umzugsservice, unsere mobile Benutzeroberfläche oder der Anhangs-Browser mit Foto-Stream.

Am Girls’ Day werden zwei unserer Software-Entwicklerinnen erzählen, warum sie sich für das Informatikstudium entschieden haben, welche Studieninhalte zu erwarten sind, wie das Studieren mit so vielen männlichen Kommilitonen und Professoren war – und wie es danach beruflich für sie weiterging. Sie beantworten Fragen der Mädchen rund um die Berufswahl, und sprechen mit ihnen über die vielen Vorteile, die der Beruf aus ihrer Sicht mit sich bringt.

Die Schülerinnen lernen auch die E-Mail-Welt näher kennen: Wir zeigen ihnen, wie es funktioniert, dass so viele Rechner weltweit miteinander kommunizieren und über Protokolle Informationen austauschen. Das werden die Mädchen auch selbst ausprobieren können – und mit einem E-Mail-Server chatten. Unsere Informatikerinnen werden ihnen außerdem zeigen, woran sie bei Posteo gerade arbeiten.

Die Veranstaltung findet in unserem Posteo-Lab in Berlin statt. Anmelden können sich Schülerinnen, die 12 Jahre oder älter sind und sich vorstellen können, später Software-Entwicklerin zu werden. Vorkenntnisse sind nicht notwendig. Mehr Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung zu unserem Angebot finden Interessierte auf der Website des Girls’ Day.

Neues Sicherheitszertifikat

Erstellt am 17. Januar 2022, 11:00 Uhr | Kategorie: Info

Liebe Posteo-Kundinnen, Liebe Posteo-Kunden,

wir werden in den nächsten Tagen unser Haupt-Sicherheitszertifikat aktualisieren. Sicherheitszertifikate haben eine zeitlich begrenzte Gültigkeit und müssen hin und wieder erneuert werden. Deshalb werden wir es bis zum 28.01.2022 austauschen.

In den meisten Fällen werden Sie davon nichts mitbekommen.
Alle Programme wie Thunderbird oder Outlook finden das neue Zertifikat automatisch. Sie müssen nichts tun. Sollte Ihr Programm während des Umstellungsprozesses dennoch einen Zertifikatefehler melden, starten Sie Ihr Programm bitte einmal neu – dies sollte den Fehler beheben.
#more#
Wenn Sie das Vertrauen des Zertifikats durch einen manuellen Abgleich regeln, finden Sie unten den Fingerprint des neuen Haupt-Zertifikats, welches wir in Kürze verwenden. Die vollständigen Fingerprints aller Zertifikate finden Sie auch in unserem Impressum.

Neue Fingerprints des TLS-Sicherheitszertifikats für posteo.de:

Geotrust:
SHA256: A5:11:E3:82:F2:EE:3C:2A:79:6C:0D:6B:3B:D7:DB:BF:7C:C3:2C:0C:7F:E0:3F:E8:93:A4:42:27:CC:5C:30:60
SHA1: BF:6D:27:28:FD:32:DC:3A:A6:78:74:5E:76:D3:8D:92:06:69:7A:4C

Viele Grüße
Ihr Posteo-Team

Wir suchen Verstärkung!

Erstellt am 23. Dezember 2021, 17:00 Uhr | Kategorie: Blog

Liebe Kundinnen und Kunden,
liebe Interessierte,

heute haben wir eine Mitteilung in eigener Sache.
Wir suchen zur Verstärkung unseres Teams aktuell:

- eine(n) Schlussredakteur(in)(mwd) für die Posteo Newsredaktion
- eine(n) erfahrene(n) Mitarbeiter(in)(mwd) für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
- eine(n) Personalreferent(in)(mwd)
- eine(n) Mitarbeiter(in)(mwd) für den Kunden-Support
- eine(n) Mitarbeiter(in)(mwd) für den spanischsprachigen Kunden-Support und Übersetzungen
- eine(n) Mitarbeiter(in)(mwd) für den italienischsprachigen Kunden-Support und Übersetzungen
- eine(n) Software-Tester(in)(mwd)
- eine(n) Systemadministrator(in)(mwd)
- eine(n) Postmaster(in) (m/w/d)

Falls Sie sich für eine der ausgeschriebenen Stellen interessieren, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung per E-Mail an jobs@posteo.de.
Vielleicht kennen Sie auch Menschen, für die eine der ausgeschriebenen Stellen infrage kommen könnte. In diesem Fall freuen wir uns darüber, wenn Sie unsere Anzeige weiterleiten.

Die Stellenanzeigen finden Sie unter:
https://posteo.de/site/jobs

Viele freundliche Grüße sendet
das Posteo-Team

Neu: TLS-Empfangs-Garantie

Erstellt am 25. Juni 2021, 12:00 Uhr | Kategorie: Info

Liebe Posteo-Kundinnen und Kunden,

wir haben eine neue Funktion freigegeben: Unsere TLS-Empfangs-Garantie.
Die neue Sicherheitsfunktion schützt Sie davor, E-Mails von unsicher sendenden Servern zu empfangen und vervollständigt unsere TLS-Garantien: Für den Versand bieten wir eine solche schon seit einiger Zeit an. Sie können Ihre TLS-Empfangsgarantie ab sofort in den Einstellungen aktivieren.

Neu: TLS-Empfangs-Garantie
Neu: TLS-Empfangs-Garantie

Schutz vor unsicheren Versendern

Aktivieren Sie die neue Sicherheitsfunktion, lehnen wir den Empfang einer E-Mail an Ihr Postfach ab, wenn ein Server sie ohne zeitgemäße Transportwegverschlüsselung zustellen möchte. Eine unsicherere Übermittlung von solchen Servern durch das Internet wird garantiert verhindert – und Sie erhalten sofort eine Benachrichtigung von uns. Auch als Laie erkennen Sie so sofort, wer sich nicht genügend um die E-Mail-Sicherheit bemüht.
#more#
TLS schützt Ihre Mails auf dem Weg durch das Internet

E-Mails werden heutzutage über verschlüsselte Verbindungen übertragen: Die so genannte Transportwegverschlüsselung (TLS) schützt Ihre Kommunikation auf dem Weg durch das Internet. Ohne TLS könnten E-Mails auf dem Transport einfach abgefangen und mitgelesen werden. Fast alle E-Mail-Server bauen daher inzwischen standardmäßig solche verschlüsselten Verbindungen miteinander auf.
Die Quote unsicherer Server ohne zeitgemäße TLS-Verschlüsselung liegt bereits bei unter 5% (Posteo-Erhebung Mai 2021).

Wir haben die neue Funktion über mehrere Monate hinweg intern sowie mit Anwenderinnen getestet. Das Fazit: In der Regel wird die Empfangsgarantie im Alltag nicht bemerkt, da die allermeisten Versender heutzutage eine zeitgemäße Verschlüsselung unterstützen.
Den größten Anteil (>90%) der unverschlüsselten Kontaktversuche machen inzwischen Spammer und einige wenige Newsletter-Versender aus.

Für den seltenen Fall, dass der Empfang einer erwünschten E-Mail wegen fehlender TLS-Verschlüsselung gestoppt wird, erhalten Sie und der Absender von uns sofort eine Benachrichtigung.

Dann haben Sie zwei Möglichkeiten:

1. Sie entscheiden selbst, ob für Sie in diesem Fall auch eine unverschlüsselte Übertragung in Frage kommt. Wenn ja, deaktivieren Sie die Funktion kurzzeitig und bitten den Absender um erneuten Versand.
2. Sie weisen den Versender auf die fehlende Sicherheit hin, hierfür bieten wir in unserer Hilfe eine Vorlage an. In unseren Tests reagierten die Versender meist innerhalb von 1-2 Werktagen und aktivierten die fehlende Transportwegverschlüsselung. Jeder neu abgesicherte Server ist ein Beitrag zur IT-Sicherheit für alle.

Reagiert ein Betreiber nicht oder ausweichend, können Sie uns unter support+tls@posteo.de um Unterstützung bitten. Wir werden den Versender dann für Sie auch noch einmal kontaktieren.

Erneute Sicherheitsprüfung vor jedem E-Mail-Empfang

Aus Sicherheitsgründen wird bei jedem E-Mail-Empfang eine erneute TLS-Überprüfung durchgeführt. So stellen wir sicher, dass Ihre E-Mails auch dann nicht unsicher übertragen werden, wenn ein Server einmal kurzzeitig nicht TLS-fähig sein sollte – zum Beispiel aufgrund technischer Probleme oder eines Angriffs .
Der Empfang wird auch gestoppt, wenn Dritte eine sichere Verbindung angreifen und den Rückfall auf eine unverschlüsselte Verbindung erzwingen möchten.

So aktivieren Sie die TLS-Empfangsgarantie

Sie können Ihre TLS-Empfangs-Garantie ab sofort in den Einstellungen Ihres Posteo-Postfachs unter “Einstellungen → Mein Konto → Transportwegverschlüsselung” aktivieren. Unser Tipp: Dort können Sie auch Ihre TLS-Versand-Garantie aktivieren, die wir bereits seit längerem anbieten.

In unserer Hilfe haben wir für Sie einen Artikel zur neuen TLS-Empfangs-Garantie bereitgestellt. Dort erfahren Sie, wie Sie die Funktion aktivieren und deaktivieren – und wie Sie vorgehen können, wenn der Empfang einer E-Mail von einem unsicheren E-Mailserver gestoppt wurde.

Die TLS-Empfangs-Garantie im Überblick:

  • E-Mails werden garantiert immer über einen verschlüsselten Transportweg empfangen.
  • Sie und der Absender erhalten umgehend eine Benachrichtigung, wenn wir den E-Mail-Empfang von einem unsicheren Server gestoppt haben.
  • Sie erkennen auch als Laie sofort, wer sich nicht genügend um die E-Mail-Sicherheit bemüht.
  • Downgrade-Attacken, bei denen ein Angreifer eine Verschlüsselung ausschalten könnte, werden verhindert.
  • Veraltete Verschlüsselungsprotokolle werden ebenfalls nicht toleriert (wie z.B. SSLv3, TLS 1.0 & 1.1).
  • Man-in-the-Middle-Attacken werden erschwert. Verwendet der Absender-Server ebenfalls DANE, sind sie unmöglich.

Viele Grüße
Ihr Posteo-Team